Schwarz auf weiß - Fremdenhass in Deutschland

Veröffentlicht am 06.05.2012 in Jusos

Jusos veranstalten Filmvorführung mit anschließender Diskussion

Die Jungen Sozialdemokraten Darmstadt-Dieburg (Jusos) veranstalten zusammen mit den Jusos Darmstadt und der Bundestagsabgeordneten Brigitte Zypries einen Diskussionsabend mit dem bekannten Reporter und Buchautor Günter Wallraff. Interessierte sind am 15. Mai um 19 Uhr im 603 qm ( Alexanderstraße 2) in Darmstadt herzlich willkommen.

Günter Wallraff ist ein deutscher Journalist, der sich zum Ziel gesetzt hat, vor allem unangenehme Realitäten zu ergründen und darüber zu berichten. Um bestimmte Situationen authentischer nachzuempfinden, wagt Wallraff des Öfteren den Selbstversuch bei verdeckten Recherchen. So maskierte er sich als Farbiger und reiste mit einem Team zusammen durch die Republik. Sein Ziel: Aufzuspüren wie tief tatsächlich Fremdenhass und Rassismus in Deutschland verankert sind. Die teils erschreckenden Ergebnisse hielt Wallraff in dem nicht unumstrittenen Film „Schwarz auf Weiß – Eine Reise durch Deutschland“ fest.

„Wir hoffen sehr, dass wir auf die Problematik von real existierendem Fremdenhass in Deutschland aufmerksam machen können. Wallraffs Filmbeiträge werden hierbei sicherlich zu Diskussionen einladen“, bemerken die Unterbezirksvorsitzende der Jusos Darmstadt-Dieburg, Vivien Costanzo und der Sprecher der Jusos Darmstadt, Oliver Lott.

Die Veranstalter bitten um einen Solidaritätsbeitrag von 4 Euro (ermäßigt 3 Euro), der komplett dem 603qm zufließen wird. Nähere Informationen kann der Homepage www.jusos-da-di.de entnommen werden.

 
 

Kommunalwahl 14.März 2021

Für Sie im Bundestag

Für Sie im Landtag

 

 

 

 

 

 

 

 

Counter

Besucher:480628
Heute:11
Online:1