Bewegungsraum für die Haslochbergschule kommt

Veröffentlicht am 05.03.2015 in Lokalpolitik

Vereinbarung zwischen Kreis und Stadt unterzeichnet

Der Bewegungsraum für die Haslochbergschule in Groß-Bieberau kann realisiert werden. Landrat Klaus Peter Schellhaas, Darmstadt-Dieburgs Schuldezernent, Kreisbeigeordneter Christel Fleischmann und Groß-Bieberaus Bürgermeister Edgar Buchwald mit der Ersten Stadträtin Gabriele Erbach haben am Mittwoch (4.3.) in der Kreisverwaltung eine entsprechende Vereinbarung unterzeichnet.

„Die Haslochbergschule wird in den nächsten Jahren erfreulicherweise stabile Schülerzahlen haben und hat sich auf den Weg zur Ganztagsschule gemacht“, freut sich Landrat Klaus Peter Schellhaas. „Nach und nach wird der Landkreis als Schulträger daher die erforderlichen räumlichen Voraussetzungen auf dem Gelände der Grundschule herstellen: Bibliothek/Mediathek, zusätzliche Ganztagsräume, Mensa“, kündigt daher Kreisbeigeordneter Christel Fleischmann an.

Doch die Realisierung eines Bewegungsraumes, der auch als Aula genutzt werden kann, kann nicht  zusätzlich auf dem Schulgelände realisiert werden. Da ein solcher Raum auch vom benachbarten Kindergarten und außerhalb der Schulzeiten auch von Vereinen genutzt werden kann, wurde in ersten Gesprächen mit Bürgermeister Buchwald die Spielplatzfläche neben dem Kindergarten als mögliche Baufläche benannt. Das Baugrundstück hat eine Größe von 750 m². Die geplante Innenraumfläche des Bewegungsraumes soll ca. 15  x 13,50 m (202,5 m²) betragen. Zusätzlich werden ein Eingangsbereich, Umkleiden, Abstellflächen und ein Technikraum benötigt. Die geplanten Baukosten liegen voraussichtlich bei einer Million Euro, der Landkreis zahlt die Hälfte.  Der derzeit auf dem Grundstück befindliche Spielplatz bleibt erhalten. Die Stadt Groß-Bieberau hat dafür eine Änderung des Bebauungsplanes auf den Weg gebracht und ist auch bereit, das Projekt als Bauherrin zu realisieren.

 

Vergleichbare Vereinbarungen hat der Landkreis bereits mit  Eppertshausen (Neubau der Bürgerhalle), Ober-Ramstadt (Außensportanlage an der Georg-Christoph-Lichtenbergschule), Münster (Gersprenzhalle), Babenhausen (Markwaldhalle), Dieburg (Zweifeldhalle), Reinheim (Dreifeldhalle), Weiterstadt (Dreifeldhalle) und Seeheim-Jugenheim (Dreifeldhalle) geschlossen.

 
 

Alle Termine öffnen.

17.10.2019, 19:00 Uhr SPD-Kinoabend
Der Eintritt ist frei. Zu unserem nächsten Kinotermin möchten wir Sie gerne wieder in das Bürgerzentrum …

Alle Termine

Für Sie im Bundestag

Counter

Besucher:480626
Heute:9
Online:2