11.07.2017 in Wahlkreis

„Kleinster Biergarten der Welt“ mit Dr. Jens Zimmermann (MdB)

 

Wie schon 2013 war der SPD Bundestagsabgeordnete Dr. Jens Zimmermann erneut mit dem „Kleinsten Biergarten der Welt“ am vergangenen Donnerstag in Groß-Bieberau zu Gast. Mit dieser originellen Aktion bereist Zimmermann im Sommer seinen Bundestagswahlkreis 187, um über seine Arbeit in Berlin zu informieren und dabei gleichzeitig aus den zahlreichen Gesprächen mit Bürgerinnen und Bürgern zu erfahren, wo „der Schuh drückt“. Der geborene Groß-Umstädter Dr. Zimmermann betont immer wieder, wie wichtig ihm die Rückmeldung aus der Region ist, um sich dadurch gezielt für die Belange seines Wahlkreises im Bundestag einsetzen zu können, der den südlichen Kreis Offenbach, den Osten des Landkreises Darmstadt-Dieburg und den Odenwaldkreis umfasst. Ein wichtiges Anliegen Zimmermanns für Groß-Bieberau war und ist die B 38-Umgehungsstraße für deren Aufnahme in den „vordringlichen Bedarf“ des Bundesverkehrswegeplans er sich erfolgreich eingesetzt hat.

17.06.2017 in Ortsverein

Jahreshauptversammlung der SPD Groß-Bieberau

 

Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung der SPD Groß-Bieberau hatte der Vorstand der Sozialdemokraten kürzlich ins Gasthaus „Zum Deutschen Haus“ eingeladen. Einleitend begrüßte Bürgermeister Edgar Buchwald die anwesenden Mitglieder und berichtete über aktuelle Themen und Ereignisse. Einen Rückblick über Aktivitäten und Veranstaltungen gab der Vorsitzende von Vorstand und Fraktion, Axel Goldbach. Zu seinen Aufgaben zählte an diesem Abend auch die Ehrung langjähriger Mitglieder:

10 Jahre Mitgliedschaft: Heike Keil, Tanja Lippert, Johanna Weber, Willi Wolf

25 Jahre Mitgliedschaft: Dr. Eva Fritsch

40 Jahre Mitgliedschaft: Hans-Jürgen Göckler, Franz Müller

55 Jahre Mitgliedschaft: Gerhard Gerbig

Nach Überprüfung und Feststellung der ordnungsgemäßen Kassenführung konnte der gesamte Vorstand entlastet werden. Bei den sich anschließenden Vorstandswahlen wurde Axel Goldbach erneut zum ersten Vorsitzenden gewählt, Bernd Führer zu dessen Stellvertreter. Rechner und Schriftführerin bleiben Holger Schnellbächer und Dr. Eva Fritsch. In den Kreis der fünf Beisitzer wurden Edgar Buchwald, Peter Schweikhard, Heike Keil, Tanja Lippert und Georg Weber gewählt.

„In den nächsten Wochen und Monaten liegt der Schwerpunkt der Bieberauer SPD auf den Vorbereitungen zur Bundestagswahl am 24. September. Dabei können wir auch auf die Unterstützung unseres Bundestagsabgeordneten Dr. Jens Zimmermann zählen, der sich zum Ziel gesetzt hat, den hiesigen Wahlkreis direkt zu gewinnen“, so der Ausblick von Axel Goldbach. Daneben möchte die SPD Groß-Bieberau noch vor den Sommerferien mit dem nächsten Informationsflyer für die Groß-Bieberauer Bürgerinnen und Bürger über ihre politische Arbeit informieren. Außerdem wurden vom Ortsverein Plakate und Banner gestaltet und finanziert, die in den durch die Baumaßnahmen in der Bahnhofstraße entstandenen Umfahrungsgebieten auf das Durchfahrtsverbot bzw. die angepasste Geschwindigkeit hinweisen. Auch in der Spielstraße am Haslochberg machen Plakate auf die notwendige Vorsicht aufmerksam.

Alle Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, am 6. Juli den „Kleinsten Biergarten der Welt“ des SPD-Bundestagsabgeordneten Dr. Jens Zimmermann um 17 Uhr auf dem Marktplatz zu besuchen. Auch für den Jahresausflug der SPD am 10. September nimmt Vorsitzender Axel Goldbach (Telefonnr.: 912671) gerne schon jetzt Anmeldungen entgegen. Es geht diesmal nach Frankfurt zu Besichtigungen des Geldmuseums der Bundesbank und der Paulskirche, jeweils mit sachkundigen Führungen. Die Tagestour findet ihren Abschluss im Bayrischen Biergarten in Darmstadt.

 

26.05.2017 in Kommunalpolitik

Keine Stromtankstelle für Groß-Bieberau: CDU, FWG und FDP blockieren!

 

Es hätte so schön sein können -wenn es nach der SPD gegangen wäre!

Geld im Haushalt ist da, ein tolles Angebot der ENTEGA für die kostengünstige Installation von 2 Elektro-Zapfsäulen gibt es auch und obendrein noch einen Zuschuss vom Kreis über 2.500 €.

Doch was es nicht gibt ist die Zustimmung für eine Freigabe des Geldes zur Verwirklichung einer beispielhaften Idee für zukunftsweisende Mobilität.

Eine „Koalition“ aus CDU, FWG und FDP hat mit ihrer Blockade im Stadtparlament leider verhindert, dass auf dem Marktplatz und der Jochartstraße E-Ladestationen für PKW eingerichtet werden können. Nicht einmal für das Angebot einer Ladestation für E-Fahrräder waren die drei Fraktionen zu gewinnen.

Schon 2015 hatte die SPD dafür plädiert, den Bürgern die Möglichkeit zu geben, Elektrofahrzeuge zu „betanken“. Damit sollte ein Zeichen für den Umstieg auf saubere und umweltschonende Energie im Straßenverkehr gesetzt werden. Und auch das Leitbild der Stadt fordert, dass „umweltfreundliche Energien einen Schwerpunkt“ bilden sollen. Doch daraus wird’s jetzt leider nichts.

Schade drum!

24.05.2017 in Kommunalpolitik

Kostenfreies WLAN im Stadtgebiet

 

Im November 2016 hatte die SPD mit einem Antrag im Stadtparlament dafür gesorgt, dass kostenfreies WLAN, also Internetempfang für Smartphones, an mehreren Stellen in Groß-Bieberau und im Stadtteil Rodau eingerichtet werden soll.

Jetzt ist es soweit: Seit kurzem ist Internetempfang per WLAN für alle möglich. Und zwar kostenfrei und für alle Betriebssysteme. Unterstützt wird dieses Angebot vom Landkreis Darmstadt-Dieburg, der für die Einrichtung 1.500 Euro als Zuschuss bereitstellt. Empfangen werden kann das WLAN des Anbieters „darmstadt.freifunk.net“ mit einer Leistung von jeweils ca. 65 Mbps in Groß-Bieberau auf dem Marktplatz und der unteren Jochartstraße sowie in Rodau am Schulhaus. Demnächst soll ein weiterer sogenannter Hotspot auf dem Biberplatz eingerichtet werden, wobei hier zuvor noch Installationsarbeiten im Bürgerzentrum erledigt werden müssen.

24.04.2017 in Wahlkreis

Landesliste der SPD Hessen beschlossen

 

Beim  SPD-Landesparteitag in Kassel  wurde die Landesliste für die Bundestagswahl

am 24.09.2017 gewählt und beschlossen.

Mit einem Ergebnis von 95,35% wurde der Staatsminister für Europa im Auswärtigen Amt, Michael Roth,

zum hessischen Spitzenkandidaten für die Bundestagswahl gekürt.

Unsere beiden Kandidaten für den Bundestag landeten aussichtsreich im ersten Drittel der Liste:

                        Christel Sprößler (Wahlkreis186) auf Platz 12

                        Dr. Jens Zimmermann (Wahlkreis 187) auf Platz 9.